Trägerwerk soziale Dienste

Sozialpädagogische Tagesgruppe für Kinder

Dresden-Pieschen
Rehefelder Straße 10 | 01127 Dresden
Tel.: 0351 8488740
Fax: 0351 84709708

tg-dd-pieschen@traegerwerk-sachsen.de

Flyer

Die sozialpädagogische Tagesgruppe Dresden- Pieschen bietet Platz für Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts (im Schulalter von 6 bis 16 Jahren), welche in den Einzugsgebieten der Jugendämter Pieschen, Neustadt und Klotzsche wohnen (in Ausnahmefällen auch darüber hinaus).

Die Tagesgruppe nutzt das gesamte Erdgeschoss des Hauses. Die Räumlichkeiten, welche den sozialpädagogischen Erfordernissen angepasst sind, bieten ausreichend Platz zum Spielen, Entspannen und Lernen in der Gruppe. In den Räumen gibt es für jedes Kind bzw. jeden Jugendlichen einen individuellen Lernplatz.

Das Team der Tagesgruppe besteht aus 3 sozialpädagogischen Fachkräften, einem FSJ'ler und bis zu 2 Praktikanten. Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen gestalten sie einen strukturierten Tagesablauf.

Der Tagesgruppe steht ebenfalls ein Kleinbus für Ausflüge am Nachmittag und in den Ferien zur Verfügung. Kinder bzw. Jugendliche mit langen Schul- oder Heimwegen werden durch einen Fahrdienst begleitet.

Das gemeinsame Mittagessen, die individuelle Zeit am Mittag (mit Entspannung, Spiel und Projektarbeiten in kleinen Gruppen), die intensive Lernzeit und die abwechslungsreichen Freizeitangebote am Nachmittag sind wichtige Eckpunkte des Tagesablaufes. Eine bedeutende Aufgabe ist die intensive Elternarbeit; die Stärkung und Beratung des familiären Systems.

Folgende Räumlichkeiten stehen der Tagesgruppe zur Verfügung:

  • ein multifunktioneller Gruppenraum (40 am) mit angeschlossenem Küchenbereich
  • ein Kreativzimmer 
  • eine Aktivzone 
  • ein Spiel- und Entspannungszimmer 
  • ein Büro mit Platz für Gesprächsmöglichkeiten 
  • eine kleine Fahrrad- und Hobbywerkstatt 
  • ein Garderobenbereich 
  • ein Jungenbad mit Dusche 
  • ein Mädchenbad mit Dusche und Badewanne 
  • zwei Kellerräume

Das vom Gruppenraum erreichbare Gartengelände verfügt über eine Terrasse mit großer Sitzecke, Tischtennisplatte und kleinen bepflanzten Beeten.

Für Hilfeplangespräche, Supervisionen und sonstige Beratungen können zusätzlich die Räumlichkeiten der Büros der ambulanten Hilfen des Trägerwerks auf der Rehefelder Straße 2 genutzt werden.

 

Newsticker

Alle News anzeigen