Trägerwerk soziale Dienste

Zelten im Rosenhof - Die HPWG IV macht einen Ausflug

Die Kinder der Heilpädagogischen Intensivwohngruppe 4 des Trägerwerkes Soziale Dienste in Sachsen wünschten sich schon lange einen Zeltausflug.

Schnell kam der Gedanke auf dieses Vorhaben im Rosenhof, welcher ebenfalls eine Einrichtung des Trägers ist, durchzuführen.

Gesagt, getan. Ende Juli 2017 wurde dieser Wunsch in die Tat umgesetzt.

Die Kinder fuhren vollgepackt und begeistert mit zwei Betreuerinnen und ihrer Ergotherapeutin in den Rosenhof. Der Garten des Grundstücks bot genügend Platz für die Zelte und Möglichkeiten zum spielen, toben und entdecken. Die Kinder halfen mit Begeisterung trotz der Regenschauer beim Zeltaufbau und nutzten die restliche Zeit des Ankunftstages mit Fußball spielen und sammeln diverser Steine sowie Stöcke. Am Abend wurden die Kaninchen des Rosenhofes gefüttert und ausgiebig gestreichelt. Nach dem Abendessen gingen die Kinder duschen und bei Einbruch der Dunkelheit ins Zelt zum schlafen. Leichter gesagt, als getan, bei den ganzen Geräuschen um die Zelte herum.

Am nächsten Tag erwartete die Kinder ein Ausflug mit der Lößnitzgrundbahn nach Moritzburg. Bei der Wanderung in und um Moritzburg begegneten sie vielen Pferden und Kutschen. Der gefräßige Wallach namens Lumpi fand kein Vorbeikommen an den Kindern. Sie stellten seiner Besitzerin unzählige Fragen rund um das Thema "Pferd" und durften Lumpi streicheln sowie auch füttern. Eine Mittagspause machten sie an einem See, in dem es unzählige Steine, Federn und Stöcke zu finden gab. Am Nachmittag vor der Rückfahrt mit der Lößnitzgrundbahn wurden sie von einer Pferdekutsche bis an den Bahnhof mitgenommen.

Mit der Ankunft im Rosenhof, begannen die Vorbereitungen für das gemeinsame Grillen mit den Jugendlichen der Heilpädagogischen Intensivwohngruppe des Rosenhofes und deren Betreuern und Betreuerinnen. Der Abend wurde mit lustigen Gesprächen, vielen Spielen, dem gemeinsamen Essen, einem kleinen Lagerfeuer und letztendlich auch mit Knüppelkuchen gefüllt. Nach diesem ereignisreichen Tag gingen alle Kinder nach dem Duschen und mit einer Gute-Nacht-Geschichte ins Zelt zum Schlafen.

Der Abreisetag wurde zum Zeltabbau und Spielen genutzt. Dieses Wochenende wird nicht nur den Kindern lange in guter Erinnerung bleiben.

 

Text und Fotos: HPWG IV

 

Newsticker

  • Projekt "Boxen" in unserer Tagesgruppe Dresden
    weiterlesen
  • Infoveranstaltung zur "Freien Keulenbergschule" in Großnaundorf am 15.11.2017
    weiterlesen
  • Das Nachbarschaftszentrum "Seblia" feiert Sommerfest
    weiterlesen
  • Adventskunstkalender "25 Jahre Sächsische Weinstraße"
    weiterlesen
  • Sommerfest in der "SEBLIA" am 20.09.2017
    weiterlesen

Alle News anzeigen