Trägerwerk soziale Dienste

Hundesport mit dem Verein "Hundefreunde Dresden Wilder Mann e.V.

Wie jeden vierten Sonntag im Monat treffen sich Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Wohngruppen der Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen GmbH auf dem Hundeplatz des Vereins Hundefreunde Dresden Wilder Mann e.V.

Die Kinder und Jugendlichen der Heilpädagogischen Wohngruppe 1 aus Meißen haben im April den weiten Weg auf sich genommen, um mit den Hunden gemeinsam Zeit zu verbringen.

Ziel des schon zwei Jahre bestehenden Projektes zwischen dem Verein und der Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen GmbH ist es,  Kindern und Jugendlichen der Wohngruppen den Umgang mit dem Haustier Hund auf spielerische Weise näher zu bringen. Ganz nebenbei geben wir die Möglichkeit Erfahrungen mit solch  "alten" Tugenden wie Verantwortungsbewusstsein und Empathie zu machen oder vermitteln einfach Wissen um die artgerechte Versorgung von Tieren.

Die Hunde des Vereins Hundefreunde Dresden Wilder Mann e.V. sind freundliche familiengeeignete Hunde und vermitteln durch pure Lebensfreude das Gefühl, es tut gut, wenn wir zusammen kooperieren.

Hunde reagieren immer im Hier und Jetzt. Somit lesen die Merles, Sentas, Kiras und Balus, die Kinder sehr genau und agieren in der aktuellen Situation auf das was die Kinder genau in dieser Sequenz anbieten. Für manche Kinder und Jugendliche ist diese direkte Reaktion auf ihre Verhaltensweisen eine ganz neue und eher seltene Erfahrung.

Sehr schnell wird somit aus dem eher lauten oder bisschen aggressiven Jugendlichen ein freundlich zugewandter Mensch. Und es entsteht so was wie Zufriedenheit auf beiden Seiten.

Entweder erarbeiten die Kinder kleine Kunststückchen mit "ihren" Hunden oder mutige Jugendliche gehen mit Senta eine schöne Runde durch den naheliegenden Wald. Inzwischen haben die Hundefreunde kleine Hindernisse oder Herausforderungen auf dem Platz aufgebaut, an denen die Kinder mit den Hunden dann ihre Geschicklichkeit testen.

Da auch Hunde ihre Pause nach der Arbeit benötigen, gibt es immer ein gemeinsames "Kaffeetrinken", wobei die Wohngruppenkinder ihren selbstgebackenen anbieten. 

Die Liste der möglichen Termine im Jahr ist immer ganz schnell gefüllt, da jede Wohngruppe eigentlich viel mehr Zeit mit den Hunden verbringen möchte. Zweimal im Jahr wird aus diesem Grund für alle Wohngruppen  eine Hundewanderung organisiert und am 10.06.2017 findet auf dem Hundeplatz ein Kinderfest statt.

 

Newsticker

  • Projekt "Boxen" in unserer Tagesgruppe Dresden
    weiterlesen
  • Infoveranstaltung zur "Freien Keulenbergschule" in Großnaundorf am 15.11.2017
    weiterlesen
  • Das Nachbarschaftszentrum "Seblia" feiert Sommerfest
    weiterlesen
  • Adventskunstkalender "25 Jahre Sächsische Weinstraße"
    weiterlesen
  • Sommerfest in der "SEBLIA" am 20.09.2017
    weiterlesen

Alle News anzeigen