Trägerwerk soziale Dienste

Die Wohnstätte für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen bedankt sich bei ihren Spendern

In diesen Tagen bekam die Radebeuler Wohnstätte auf der Paradiesstraße 34 Spenden von der Volkswagen Sachsen GmbH in Höhe von 3.000 Euro sowie der "Gläsernen" Automobilmanufaktur Dresden GmbH in Höhe von 1.000 Euro.

Die Familie Oesterling aus Radebeul übergab der Wohnstätte eine Spende in Höhe von 600 Euro. Familie Oesterling spendet der Wohnstätte schon seit vielen Jahren jedes Jahr einen größeren Geldbetrag.

Es bedanken sich bei allen Spendern ganz herzlich die Belegschaft der Wohnstätte und natürlich unsere betreuten Kinder und Jugendlichen. 

Die gespendeten Gelder werden für dringend notwendige Therapiematerialien sowie zur Ausgestaltung unserer Wohngruppen verwendet.

 

Newsticker

Alle News anzeigen