Trägerwerk soziale Dienste

Ferienzeit der Intensiv pädagogischen Wohngruppe Dresden am Balaton

Szia! Köszönöm! Szia! – Ungarn 2011

Die diesjährige Sommerferienfreizeit verbrachten die 4 Jungen mit 2 Betreuerinnen der Intensivpädagogischen Wohngruppe 207 am Balaton in Gyenesdiás.                                                             

Ein Häuschen mit Blick auf den See, inklusive Garten, Pool und eigenem Zimmer für jeden war eine Woche lang unser gemütliches Zuhause. Das mediterrane ungarische Flair, die fremde Sprache und Währung ließen schnell Urlaubsstimmung aufkommen und vom Alltag abschalten.                             

Am wunderschönen Sandstrand unmittelbar vor der Haustür verbrachten wir die meiste Zeit der Sonnentage. Bei spannenden Ausflügen auf verschiedene Burgen (aus der Zeit des Ungarisch-Türkischen Krieges), die Halbinsel Tihany, in die "Hauptstadt des Balaton" Keszthely und Tapolca zur Unterwasserhöhle lernten wir Land und Leute kennen.

Besondere Höhepunkte für die Jungs waren der Besuch in einem "richtigen" Restaurant und den Abenteuerpark am Animationsstrand mit Riesen-Wasserrutsche, Trampolinen, Beachvolleyball und Einzelkanufahren.                                                                                      

 Die Woche verging wie im Fluge. Trotz immer wiederkehrender Regenschauer in den letzten Tagen, war es alles in allem eine sehr schöne und gelungene Ferienfreizeit, aus der wir braun gebrannt und erholt wiederkamen. Und vielleicht heißt es ja schon bald wieder: "Szia Ungarn, wir kommen!"

 

 

 

Newsticker

  • Projekt "Boxen" in unserer Tagesgruppe Dresden
    weiterlesen
  • Infoveranstaltung zur "Freien Keulenbergschule" in Großnaundorf am 15.11.2017
    weiterlesen
  • Das Nachbarschaftszentrum "Seblia" feiert Sommerfest
    weiterlesen
  • Adventskunstkalender "25 Jahre Sächsische Weinstraße"
    weiterlesen
  • Sommerfest in der "SEBLIA" am 20.09.2017
    weiterlesen

Alle News anzeigen