Trägerwerk soziale Dienste

Anbau des Hortes "An der Elster" Hoyerswerda ermöglicht Kapazitätserweiterung - Baubeginn ist der 1. April 2011

Durch den Anbau eines eingeschossigen Baukörpers (Pavillon) an den Hort "An der Elster"  in Hoyerswerda wird durch die Kapazitätserweiterung von 100 auf 120 Kindern  die räumliche Voraussetzung geschaffen, den Hortkindern eine Essenversorgung zu ermöglichen.

Zudem wird durch die zentrale Garderobe die beengte Situation in den Fluren (Fluchtwege!) behoben.

Die neu entstehende Verbindung zwischen Hort und Pavillon ist gleichzeitig neuer Zugang und Windfang für beide Baukörper. Es schließen sich über einen Flur im Pavillon die Garderobe für etwa 120 Kinder, Toiletten für Jungen und Mädchen, eine barrierefreie Toilette für Gäste, eine Umkleide mit WC und Dusche für das Küchenpersonal und die Ausgabeküche, welche von außen beschickt werden kann, an.

Die Essenausgabe erfolgt über ein Ausgabefenster von der Ausgabeküche in den 108 m² großen Multifunktionsraum.

Der Anbau hat eine Bruttogeschoßfläche von 273m².

Es werden eine neue Zufahrt für die Essenanlieferung sowie 8 zusätzliche Parkplätze geschaffen.

Weitere Maßnahmen sind der Abbruch des nicht mehr benötigten Speisenaufzugschachtes im Hort "An der Elster" sowie die Schaffung eines 2. Rettungsweges über eine Außentreppe im OG des Hortes.

 

 

 

 

Newsticker

Alle News anzeigen