Trägerwerk soziale Dienste

Frauen- und Kinderschutzhaus Hoyerswerda besteht seit 18 Jahren

Am 03. 08. 2010 kann das Frauen- und Kinderschutzhaus Hoyerswerda auf 18. Jahre seines Bestehens seit seiner Eröffnung 1992 zurückblicken. Das soll uns Anlass sein, allen betroffenen Frauen in Hoyerswerda und Umland Mut zu machen, unser Haus als Zufluchts-, Informations- und Unterstützungsort zu nutzen.

Es kommen immer wieder Fragen aus der Bevölkerung, ob es uns weiterhin gibt. Ja!!!

Wir sind für die Frauen weiterhin rund um die Uhr erreichbar.

 Seit dem 1. April 2010 haben wir einen neuen Träger, das Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen. Es stimmt, dass  Monate davor  der Fortbestand unseres Hauses auf der Kippe stand. Aber dank des Engagements der Stadt Hoyerswerda und  weiterer Institutionen konnte eine gute Lösung im Interesse der Frauen gefunden werden.

Frauen ab 18 Jahre  und ihre Kinder können bei uns wohnen oder sich auch nur beraten lassen, wenn sie von häuslicher Gewalt bedroht oder betroffen sind.

Wir beraten und informieren auch Freunde und Bekannte betroffener Frauen und bieten Unterstützung an. Die Probleme sind hierbei ganz unterschiedlich. Zu uns kommen Frauen, die z. B. von ihren Lebenspartnern physisch misshandelt werden, gedemütigt, das Geld wird weggenommen, der Kontakt zur Freundin wird untersagt oder es gibt Konflikte zwischen Müttern und ihren erwachsenen Söhnen.

Für die Beratung bitten wir unbedingt um eine telefonische Kontaktaufnahme.

Sind Sie für einen Neubeginn bereit oder brauchen sie einen Rückzugsort, können Sie bei uns im Haus wohnen, bis Sie einen Weg aus Ihrer schwierigen Lage gefunden haben.

 Unsere Einrichtung, ist modern eingerichtet und jede Frau wohnt in einem eigenen großen Zimmer.

 Wir sind behindertengerecht und verkehrsgünstig zu erreichen.

 Neben vielen Gemeinschaftsräumen können sich die Frauen und Kinder im Garten erholen. Kleinere Haustiere können nach Absprache mitgebracht werden. Die Bewohner unseres Hauses versorgen sich selbst.

Für die Kinder ist ein schönes Spielzimmer vorhanden.  Für die Zeit des Wohnens bei uns ist ein Unkostenbeitrag täglich von je 7,00 €  zu entrichten. Kann eine Frau diesen selbst nicht aufbringen, suchen wir gemeinsam nach Hilfe.

Wir sind täglich  über die Telefonnummer: 03571   978202 zu erreichen. Insbesondere in der Nacht ist unser Bereitschaftsdienst auch  über das Polizeirevier Hoyerswerda 03571  4650 für Sie da.

 Für die Kinder ist ein schönes Spielzimmer vorhanden.  Für die Zeit des Wohnens bei uns ist ein Unkostenbeitrag täglich von je7,00 €  zu entrichten. Kann eine Frau diesen selbst nicht aufbringen, suchen wir gemeinsam nach Hilfe.

Wir sind täglich  über die Telefonnummer: 03571   978202 zu erreichen. Insbesondere in der Nacht ist unser Bereitschaftsdienst auch  über das Polizeirevier Hoyerswerda 03571  4650 für Sie da.

Wir wissen, dass viele Frauen sehr lange mit dem Schritt der Trennung bei häuslicher Gewalt warten. Sie schämen sich oft, geben sich die Schuld, sehen sich finanziell vom Mann abhängig oder wollen für ihre Kinder die Familie erhalten. Bitte denken Sie daran, dass es oft auch sehr gefährlich für Sie werden kann.

Wir wissen auch, dass einige Frauen mehrere Anläufe brauchen. Dafür haben wir volles Verständnis. Manchmal hilft auch nur eine räumliche Trennung vom Partner, eine Auszeit, Zeit zum Nachdenken. Dabei wollen wir Sie begleiten und unsere Hilfe anbieten.

Am  03. August werden wir ab 14.30 Uhr gemeinsam feiern.

Alle interessierten  Frauen und natürlich jene, denen wir schon in unserem Hause helfen konnten, sind herzlich eingeladen. Bitte rufen Sie uns vorher an.

 

 

 

 

               

 

 

Newsticker

  • Projekt "Boxen" in unserer Tagesgruppe Dresden
    weiterlesen
  • Infoveranstaltung zur "Freien Keulenbergschule" in Großnaundorf am 15.11.2017
    weiterlesen
  • Das Nachbarschaftszentrum "Seblia" feiert Sommerfest
    weiterlesen
  • Adventskunstkalender "25 Jahre Sächsische Weinstraße"
    weiterlesen
  • Sommerfest in der "SEBLIA" am 20.09.2017
    weiterlesen

Alle News anzeigen