Trägerwerk soziale Dienste

Ferien auf der Schwäbischen Alb

Nachdem wir bereits im Jahr 2008 die Möglichkeit hatten 10 unvergessliche Tage auf der Burg Hohenzollern in Baden Württemberg zu verbringen, bekamen wir in diesem Jahr von der Prinzessin Kira von Preussen Stiftung erneut die Gelegenheit auf die Schwäbische Alb zu reisen.

So machten sich am 26.06.2010 12 Kinder und 4 Betreuer der Tagesgruppe Dresden auf den langen Weg Richtung Schwäbische Alb. Nach über 500 km erreichten wir die Burg und wurden wieder herzlichst von der "Burghüterin" Jenny empfangen.

Die nächsten Tage waren vollgepackt mit Besuchen im Märchengarten Ludwigsburg, einem Ausflug nach Schaffhausen (Schweiz) zum Rheinfall sowie Besichtigung des Schlosses Lichtenstein und der Nebelhöhle. Es wurden Fossilienabdrücke entdeckt, im Wasser geplanscht, es gab Spiel und Spaß, viele Wanderungen und vor allem wenig Schlaf für alle.

Viel zu schnell vergingen die schönen und erlebnisreichen Tage und wir mussten am 05.07.2010 wieder Richtung Heimat aufbrechen.

Auch diese Gruppenfahrt wird den Kindern und Betreuern noch lange in Erinnerung bleiben.

Ganz herzlich möchten wir uns auf diesem Wege bei Jenny Dales bedanken, die uns über die gesamte Zeit bewirtete, für uns organisierte, mit uns spielte und immer ein offenes Ohr hatte (trotz der manchmal recht hohen Lautstärke).

Ebenfalls bedanken wir uns bei der Prinzessin Kira von Preussen Stiftung für die erneute Möglichkeit dieser Fahrt und bei der Stiftung Lichtblick für die Unterstützung bei der Finanzierung eines Mietbusses.

 

Newsticker

  • Projekt "Boxen" in unserer Tagesgruppe Dresden
    weiterlesen
  • Infoveranstaltung zur "Freien Keulenbergschule" in Großnaundorf am 15.11.2017
    weiterlesen
  • Das Nachbarschaftszentrum "Seblia" feiert Sommerfest
    weiterlesen
  • Adventskunstkalender "25 Jahre Sächsische Weinstraße"
    weiterlesen
  • Sommerfest in der "SEBLIA" am 20.09.2017
    weiterlesen

Alle News anzeigen